Denkfabrik

An unserer Schule gibt es eine „Denkfabrik“!
Mehrmals im Jahr trifft sich ein Kreis Interessierter zu verschiedenen Themen, die die ganze Schulgemeinde beschäftigen (Leitbild, Schüleraustausch, Deutsch-Präsenz, Schulkantine etc.). In den gemeinsamen Gesprächsrunden mit Eltern und Schülerinnen und Schülern geht es darum, unterschiedliche Sichtweisen und Argumentationen kennenzulernen, um diese bei künftigen Entscheidungen besser berücksichtigen zu können.

Die Denkfabrik ist ein fester Kreis aus 14 Personen, der sich zusammensetzt aus jeweils vier Vertreter/innen der Eltern, der Schülerschaft und des Kollegiums sowie zwei Mitgliedern der Schulleitung. Bei Bedarf wird für die Sitzungen der Denkfabrik ein Experte hinzugezogen, beim Thema Schüleraustausch z. B. der Kollege, der diesen Jahr für Jahr organisiert.